Danke an die besten Freunde der Welt

Ich weiß nun, dass ich nie im Leben allein sein werde. Auch, wenn ich mich manchmal allein fühle, ihr seid immer da. Im Hintergrund. Wissentlich, dass ihr mich immer auffangen werdet, habe ich viel mehr Mut, ganz hoch zu klettern. Denn mit euch als Sicherheitsnetz tut der Fall gar nicht mehr so weh.

Es gibt noch mehr als nur Corona!

Schön, dass die Politik im Extremfall so schnell reagieren kann. Doch wieso kann sie nicht so reagieren, wenn es um unser Zuhause geht? Denn wenn man es einmal ganz klar ausdrücken darf: Wir können noch so viele Corona-Pandemien überleben, wenn wir unsere Erde weiterhin so zurichten, ist das am Ende alles egal.

Warum könnt ihr nicht daheim bleiben?

Corona. Mit jedem Tag stiegen die Zahlen der Infizierten und auch der Toten. Dass die Situation ernst ist, wurde allen klar. Wobei – irgendwie nicht allen. Die Politik vertraute hierbei wohl auf den schlauen Menschenverstand – weit gefehlt. Danke, dass wir alle so gut zusammenhalten.

Pussy, Pussy, Pussy: Was geht da bitte ab?

Was zur Hölle machen Rapper mit der weiblichen Vagina? Nicht nur, dass sie das Wort als Beleidigung benutzen. Denn wenn es dann wirklich um Sex geht, finden sie peinliche Synonyme wie „Schwanzgarage“. Ist das noch sexy? Nein, eher lächerlich, kindisch und extrem herabwertend.

Sich zurücknehmen, um nicht zu verletzen?

Diese Frage stellte zuletzt das SZ-Magazin in der Rubrik „Frage am Sonntag“. Aus irgendeinem Grund ist diese Frage in meinem Kopf hängen geblieben. Viele zweifeln an, dass es sie gibt oder wir Menschen fähig sind, sie vollkommen zu fühlen. Was ist Liebe? Was muss man fühlen, wie verhält man sich?

Magst du heute mein Bootycall sein?

Ich möchte als Frau nicht in der U-Bahn angestarrt werden. Ich möchte jegliche Klamotten tragen, ohne damit direkt „etwas auszusagen“. Ich trage sie nicht, um zu signalisieren „Ich würde heute Nacht gerne mit zu dir.“ Genauso wenig möchte ich die durchbohrenden Blicke auf meinen Brüsten oder meinem Po spüren.

Was es so auf Tinder zu finden gibt

Im digitalen Zeitalter ist es möglich zu daten, ohne dafür das Haus zu verlassen. Die Dating-App Tinder ist gerade bei jungen Leuten sehr beliebt. Um herauszufinden, wie oberflächlich die App wirklich ist, habe ich sie für 24 Stunden getestet. Nach dieser Zeit bleibe ich zurück mit einem Ekelgefühl und vielen Fragen.

Beziehung ohne gleiche Interessen?

Die ersten Dates, alles läuft gut. Das könnte funktionieren, denn die grundlegenden Ansichten gehen nicht völlig auseinander. Aber je besser man sich kennen lernt, bemerkt man Kleinigkeiten, die nicht zusammenpassen. Doch auf welche Ähnlichkeiten muss man bestehen und was ist nicht relevant?

Wenn das Oktoberfest zu Ende ist…

„Ich weiß genau, wie es auf der Wiesn riecht. Eine Mischung aus stickiger Luft, Bier, vielen Menschen, Hendl und Kasspatzn. Aber ich weiß auch genau, wie die nassen Dielen riechen und wie sich der erste Schritt in’s Zelt anhört, wenn der Absatz auf dem Holz klackt. Und ich weiß genau, wie das erste Bier schmeckt."

Create a website or blog at WordPress.com

Up ↑