Wer weiß schon, was schön ist?

Ich frage mich oft, wer bestimmt, was schön ist? Warum sollten wir Frauen dünn und Männer gut gebaut sein? Wenn ich mein Instagram öffne, sehe ich all diese schönen Frauen. Dünn, athletisch, gesund, glücklich. Ich bekomme sofort schlechte Laune. Und einen unglaublichen Druck, Sit-ups zu machen.

Sich die eigenen Fehler eingestehen…

Sich mit sich selbst und seinem Charakter auseinanderzusetzen, ist ein wichtiger Teil der Entwicklung. Ich glaube auch, dass das nicht viele Menschen tun. Denn der Umgang mit seinen schlechtesten Eigenschaften und lästigsten Gewohnheiten kann sehr schmerzhaft sein. Es macht uns bewusst, dass wir Fehler haben.

Worauf warten wir eigentlich alle?

"Deine Generation ist absolut beziehungsunfähig". Erstmal denke ich mir, dass das schon sehr über einen Kamm geschert ist. Aber was ist wirklich dran? Sind wir unfähig, eine Bindung einzugehen? Waren wir das schon immer oder sind war das Prozess der schnellen Entwicklung, bei der wir nicht ganz mitkommen?

Was fange ich mit meinem Leben an?

Was will ich mit meinem Leben anfangen? Wohin möchte ich gehen, wie möchte ich im Alter sein? Welchen Prinzipien will ich treu bleiben, welche werfe ich über den Haufen? Es ist nicht leicht, ein erwachsener Mensch zu werden, auf den man selbst stolz ist. Und was ist überhaupt ein guter Mensch? Und was macht glücklich?

Zurückhalten, um begehrt zu werden

Wie verhält man sich in einer Dating Situation? Man mag sich, aber irgendwie geht nichts voran und man wird ungeduldig. Und woran man ist, weiß man auch nicht. Der Rat: "Melde dich nicht so viel. Dann wirst interessanter." Doch ist an der Sache wirklich was dran oder ist es doch ein Irrglaube?

Wenn einer immer mehr gibt

Das Phänomen von ungleich verteilten Rollen gibt es nicht nur in der Liebe. Auch in Freundschaften kommt es häufig vor, dass ein Part mehr gibt, als der Gegenüber. Doch kann so eine Beziehung wirklich auf Dauer funktionieren und was bedeutet es für den einzelnen? Und warum ist es so schwer, nicht egoistisch zu sein?

Create a website or blog at WordPress.com

Up ↑