Sich zurücknehmen, um nicht zu verletzen?

Diese Frage stellte zuletzt das SZ-Magazin in der Rubrik „Frage am Sonntag“. Aus irgendeinem Grund ist diese Frage in meinem Kopf hängen geblieben. Viele zweifeln an, dass es sie gibt oder wir Menschen fähig sind, sie vollkommen zu fühlen. Was ist Liebe? Was muss man fühlen, wie verhält man sich?

Magst du heute mein Bootycall sein?

Ich möchte als Frau nicht in der U-Bahn angestarrt werden. Ich möchte jegliche Klamotten tragen, ohne damit direkt „etwas auszusagen“. Ich trage sie nicht, um zu signalisieren „Ich würde heute Nacht gerne mit zu dir.“ Genauso wenig möchte ich die durchbohrenden Blicke auf meinen Brüsten oder meinem Po spüren.

Beziehung ohne gleiche Interessen?

Die ersten Dates, alles läuft gut. Das könnte funktionieren, denn die grundlegenden Ansichten gehen nicht völlig auseinander. Aber je besser man sich kennen lernt, bemerkt man Kleinigkeiten, die nicht zusammenpassen. Doch auf welche Ähnlichkeiten muss man bestehen und was ist nicht relevant?

Worauf warten wir eigentlich alle?

"Deine Generation ist absolut beziehungsunfähig". Erstmal denke ich mir, dass das schon sehr über einen Kamm geschert ist. Aber was ist wirklich dran? Sind wir unfähig, eine Bindung einzugehen? Waren wir das schon immer oder sind war das Prozess der schnellen Entwicklung, bei der wir nicht ganz mitkommen?

Create a website or blog at WordPress.com

Up ↑